Hauptsponsor

Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2019/2020. 

Wir freuen uns über jede Spende.

Es war der erste Test gegen einen Konkurrenten "auf Liganiveau", den die Spieler des HSV Hannover am Wochenanfang gegen die TS Großburgwedel absolvieren mussten. Trotz der am Ende verspielten 17:13 Führung zur Halbzeit und der abschließenden 31:35 Niederlage zeigten sich die Trainer der Hannoveraner Gastgeber positiv gestimmt. "Wir haben in der ersten Halbzeit die bislang beste Vorbereitungsleistung abgerufen", lobte HSV-Coach Stephan Lux sein Team, das auf Torhüter Rackemann von Beginn an verzichten musste.

 

Deutliche Fortschritte machte der HSV Hannover in der ersten Hälfte im Abwehrbereich. Sichtbar mehr Stabilität verleihte dem Defensivverband Hendrik Edeler, der zuletzt zwei Spiele aus beruflichen Gründen verpasste. "Hinten in der Abwehr und vorne am Kreis merkt man ihm schon die gewachsene Erfahrung an", beleuchtete Lux die Stärken seines Kreisläufers. 

 

Während im ersten Durchgang die Würfe noch regelmäßig den Weg ins TSG-Tor fanden, haderten die Offiziellen im zweiten Durchgang mit der Chancenverwertung: "Am Ende geraten wir durch selbst vergebene Chancen in Rückstand. Da müssen wir über die gesamte Spielzeit konstanter werden."

 

Verzichten mussten die Hannoveraner im Spielverlauf auf Rückraumspieler Hendrik Benckendorf, der zuletzt zunehmende Schulterbeschwerden beklagte. Auch Jannis Pille fiel verletzt in der zweiten Halbzeit aus. Zu einem Überraschungseinsatz kam hingegen Torwart(-Trainer) Hendrik Müller, der sich wegen der Abwesenheit von Bo Rackemann neben Götz Heuer das Torwarttrikot überstreifte und im Spielverlauf zu Einsatzzeiten kam.

 

Positiv präsentierten sich im Rückraum vor allem die jungen im Team. Neben Graafmann, der von Rückraummitte zwei Treffer erzielen konnte, zeigte sich auch Philip Müller aus dem Rückraum und von Linksaußen technisch begabt und torgefährlich. Torgefährlichkeit müssen die Hannoveraner bereits am Ende der Woche wieder zeigen. Freitag und Samstag warten die nächsten Testspielaufgaben auf den Drittligisten.

 

Foto: Torhüter Götz Heuer erhielt gegen die TS Großburgwedel Unterstützung durch Torwart-Routinier Hendrik Müller

Topsponsoren


Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Podcast HSV - HAND.ball.TALK

Jetzt! Auf allen bekannten Podcast-Plattformen!

apple podcasts Spotify badge

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen