Hauptsponsor

Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2019/2020. 

Wir freuen uns über jede Spende.

 

Stephan Lux Saison 2014-2015Nach dem spektakulären Derbysieg gegen die TSV Burgdorf II reist der HSV Hannover an diesem Samstag nach Magdeburg, wo die Mannschaft um Trainer Stephan Lux auf den noch ungeschlagenen Tabellenführer trifft. Anpfiff gegen die YoungsterS, wie die Bundesligareserve des Magdeburger SC genannt wird, ist um 19:00 Uhr in der Hermann-Gieseler-Halle.

 

Mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 18,1 Jahren haben die SCM-YoungsterS eine der jüngsten Mannschaften in der Liga. An Erfahrung fehlt es den Spielern deswegen aber keineswegs. Gleich fünf Spieler stehen regelmäßig im Aufgebot der 1. Mannschaft.

 

Beim HSV muss deswegen aber noch lange keiner vor Ehrfurcht erstarren. Im August traf man im Vorbereitungsturnier des HV Solpke / Mieste gleich zweimal auf das Team aus Sachsen-Anhalt. Das Spiel in der Gruppenphase konnte der HSV noch für sich entscheiden. Im späteren Finalspiel musste sich die Mannschaft um Hendrik Benckendorf und Co. dann aber den SCM-YoungsterS geschlagen geben. „Am Samstag ist also alles möglich“, so Stephan Lux.

 

Der HSV-Trainer fordert von seiner Mannschaft, wie schon im Auswärtsspiel in Pirna und im Heimspiel gegen Burgdorf, eine gute Abwehrleistung und „im Angriff müssen wir auch mal dahin gehen, wo es weh tut. Ich will konsequentes Stoßen auf die Lücken und keine halbherzigen Rückraumwürfe sehen“, so Lux.

 

Nach dem Sieg über Burgdorf wurde vom Trainerteam ein intensives Trainingsprogramm angeordnet. „So ein Derbysieg mit 14 Toren Differenz ist schön und gut aber jetzt kommt die nächste große Aufgabe und vielleicht können wir ja auch da für eine Überraschung sorgen“, blickt Stephan Lux gespannt auf die Begegnung am Samstag.

 

Weiterhin verletzungsbedingt fehlen wird der Mannschaft im Spiel gegen Magdeburg Torwart Bo Rackemann. Und auch Torwarttrainer und Ersatz für Rackemann, Hendrik Müller, kann aus beruflichen Gründen nicht mit nach Magdeburg fahren. Für ihn wird Sascha Michel aus der 2. Herren die Unterstützung für Götz Heuer im Tor sein. Dagegen rechnet Stephan Lux mit einem Einsatz von Hendrik Schmidt, der nach einer Fußverletzung diese Woche wieder komplett mittrainieren kann. Im Training nicht dabei sein kann Kjell-Mogen König, der die Woche über ein Praktikum in Prag absolviert, pünktlich zum Spiel aber wieder da ist.

 

Als nächster Heimspielgegner kommt am Sonntag, den 19.10.14 um 16:00 Uhr die SG LVB Leipzig nach Hannover-Misburg.

 

Wer am Samstag in Magdeburg nicht live dabei sein kann, findet hier den Ticker!

 

Topsponsoren


Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

HAND.ball.TALK-Podcast

Podcast HSV - HAND.ball.TALK

Jetzt! Auf allen bekannten Podcast-Plattformen!

apple podcasts Spotify badge

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen