Hauptsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61 Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Magma

 

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2016/2017. 

Wir freuen uns über jede Spende.

Der HSV bei Facebook

facebook logo-620x348

SX7A0071

Einen überzeugenden 37:19 (17:12)-Sieg feierten die Drittligahandballer des HSV Hannover im Test gegen Oberligist HSG Schaumburg Nord – obwohl mit Bastian Riedel, Kapitän Hendrik Beckendorf und Sascha Muscheiko drei routinierte Stammkräfte fehlten. „Das haben die Jungs gut weg gearbeitet“, freute sich Trainer Stephan Lux, der seiner Mannschaft in der Abwehr eine sehr ordentliche Leistung bescheinigte.

 

In wechselnden Systemen und Formationen hielten Philip Müller, Milan Mazic, Paul Mbanefo, Robin Müller und Hubertus Brandes den Laden im Innenblock dicht. Die 6:0-Formation nach der Pause gestattete Schaumburg bis Minute 50 nur zwei Tore. In dieser Phase spielten die Anderter auch ihren guten Fitnesszustand aus. Ein Wettschießen – ohne Fehlversuch – lieferten sich Kevin Klages und Florian Schenker auf dem linken Flügel. „Die liefern sich ein sehr gutes Duell“, erhofft sich Lux für die Saison Einiges.

 

Unübersehbar war für den Anderter Trainer: „Wir müssen uns im Angriff noch einspielen.“ Brandes und Nikola Grujic können dem Spiel noch nicht wie gewünscht ihren Stempel aufdrücken. Eine gute Gelegenheit, dies zu verbessern ist am kommenden Wochenende das Turnier in Oranienburg mit zumindest vier Spielen gegen Drittligisten.

 

Foto: Starke Leistung: Torhüter Götz Heuer

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve Inkasso
Mundt GmbH

 

Magma

 

Co-Sponsoren

Suchen

Club200

club200_167x61_px