Hauptsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61 Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2017/2018. 

Wir freuen uns über jede Spende.

SAISONVORBEREITUNG

Die Recken kommen - in den Eisteichweg!

recken webseite

Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf bei:

 Schäfers Backshop (Am Tiergarten 1, 30559 Hannover) und

HUSAK Schreibwaren (Gollstr. 20, 30559 Hannover)

 

Eintrittspreise:

Erwachsener: 10,00 EUR / Ermäßigt: 7,50 EUR

Dauerkarten, Mitgliedskarten, Freikarten o.Ä. sind zu diesem Spiel nicht gültig.

Lux 1

Zum dritten Mal in Folge muss der HSV Hannover in der dritten Liga Nord auswärts antreten. Am Sonntag (16.30 Uhr) gastieren die Anderter beim HC Empor Rostock. Im Hinspiel gab es trotz des verletzungsbedingten Ausfalls ihres Halblinken Philip Müller einen ungefährdeten 30:27-Sieg. Dort will Trainer Stephan Lux anknüpfen und auch beide Punkte aus der OSPA-Arena entführen.

 

Der Zweitligaabsteiger steht als Drittletzter schon mit dem Rücken zur Wand: Nach seinem 6:0-Start blieb Empor elf Spiele ohne Sieg und stürzte auf Rang 13 ab. Da im am Sonnabend im Kellerduell Burgwedel und Barmbek aufeinandertreffen, würde Rostock bei einer Niederlage sogar auf einen Abstiegsplatz rutschen. Lux erwartet deshalb einen Gegner, „der alles tut, um da unten rauszukommen. Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen.“

 

Ein gutes Omen könnte die durchwachsene Trainingswoche sein. Paul Mbanefo lag mit Grippe flach und Sascha Muscheiko wurde nach seinem K.O. in Oranienburg geschont. Der Kreisläufer wird allerdings spielen. Eine CT am Montag bestätigte die befürchtete Gehirnerschütterung glücklicherweise nicht. Tobias Mertens (Abitur) wird indes ebenso wieder der Trainer (Schulveranstaltung) nicht dabei sein. Da auch Physiotherapeutin Svenja Plinke für den HVN im Einsatz ist, wird der frühere HSV-Trainer Alfred Thienel den freien Platz auf der Bank einnehmen. Interessent ist übrigens ein Blick auf die Statistik. Seit April 2016 sind die Anderter am „Lieblingswochentag“ von Trainer Stephan Lux ungeschlagen. Seitdem stehen 9:1 Punkte zu Buche, nur beim Tabellenführer HSV Hamburg wurde ein Zähler abgegeben…

 

Foto: Trainer Stephan Lux ist am Sonntag beruflich verhindert.

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen