Hauptsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61 Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2017/2018. 

Wir freuen uns über jede Spende.

SX7A2392

Nach dem spielfreien Wochenende fliegt für den HSV Hannover in der dritten Liga Nord wieder der Ball. Am Sonnabend (19.30 Uhr) sind die Anderter beim MTV Braunschweig gefordert. „Keine leichte Aufgabe. Für die geht es um die Wurst“, weiß Trainer Stephan Lux.

Nach gutem Start kassierte das mit etlichen ausländischen Profis besetzte Team des früheren Lemgoer Bundesligatrainers Volker Mudrow acht Niederlagen in Folge und rutschte zum ersten Mal in der Saison auf einen Abstiegsplatz. Am vergangenen Sonntag gab es allerdings einen überraschenden 28:26-Sieg in Potsdam. „Damit hat Braunschweig mal ein Zeichen gesetzt“, sagt Lux.

Das Ergebnis ist Warnung genug, zumal sich der HSV im Hinspiel beim 23:23 mit einem Zähler begnügen musste. In der Vorbereitung auf das Wochenende betrieb Lux mit seiner Mannschaft folglich eine intensive Videoanalyse. „Wir müssen diesmal über die Außenpositionen mehr Torgefahr entwickeln.“ Einiges verspricht sich der Anderter Trainer vom A-Jugendlichen Tobias Mertens, der auf der rechten Seite für die Langzeitverletzten Jannis Frädermann und Lukas Quedenbaum zum Einsatz kommen wird.

Eine zentrale Bedeutung für den Verlauf des Rückspiels hat auch das Spiel über den Kreis. In der Vorrunde wurde Milan Mazic dort aus Sicht des Anderter Trainers mit zumeist unfairen Mitteln von Carl-Philipp Seekamp gestoppt. „Das geht gar nicht“, ereifert sich Lux. Er schwor seine Mannschaft in der Trainingswoche ein. „Mich interessiert nicht, dass wir den Klassenerhalt geschafft haben. Ich will die Derbys gewinnen.“

Davon stehen bis Saisonende einige auf dem Plan. Das erste in der Löwenstadt. Es ist also alles angerichtet für ein intensives Spiel, bei dem knapp 1000 Zuschauer für die entsprechende Kulisse sorgen werden. „Die Atmosphäre macht immer Spaß, wir sind heiß“, sagt Lux.

 

FOTO: Die Abwehr des HSV muss auch in Braunschweig zupacken.

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen