Hauptsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61 Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2018/2019. 

Wir freuen uns über jede Spende.

 

Das nächste Heimspiel!

 

Samstag, 22. September 2018 um 19:30 Uhr

HSV Hannover  gg.  Oranienburger HC

Sporthalle: Ludwig-Jahn-Straße, 30629 Hannover-Misburg

 

SX7A1198

 

Nach dem Heimspiel gegen Tabellenführer Hamburg hat der HSV Hannover in der dritten Liga Nord am Sonnabend (19.30 Uhr) beim TSV Altenholz das zweite Schwergewicht der Liga vor der Brust. „Wir müssen vor allem besser verteidigen“, fordert Trainer Stephan Lux.

 

Mit einer Abwehrleistung wie am vergangenen Sonnabend werden die Anderter erneut ohne Punkte bleiben. „Und ich fahre da nicht hin, um zu verlieren“, betont Lux. Die Anderter müssen sich auf einen harten Kampf einstellen. Dank der Kooperation mit dem THW Kiel verfügt Altenholz über einen sehr starken Kader. „Die haben viele sehr gute ausgebildete Spieler weiß Lux. Dazu kommt die Heimstärke. Beim 29:29 im Hinspiel hatten die Anderter bis 26:22 zwölf Minuten vor dem Ende sogar den Sieg vor Augen, aber in eigener Halle gab der amtierende Meister in dieser Saison nur drei Zähler ab. Doppelte Motivation für die Gastgeber. Nachdem man in der vergangenen Saison auf den Aufstieg in die zweite Liga verzichtete, „würden die das diesmal machen“, weiß Lux.

 

Angesichts des Tempospiels von Altenholz, wird es für den HSV darauf ankommen, hektische Würde und technische Fehler zu vermeiden, um nicht in Gegenstöße zu laufen. Für daheimgebliebene Fans: Die Partie wird ab 19.30 Uhr im Internet auf sportdeutschland.tv übertragen.

 

Foto: Florian Schenker trifft im Hinspiel – seine Tore würden auch am Sonnabend helfen.

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen