Hauptsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61 Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2018/2019. 

Wir freuen uns über jede Spende.

 

Das nächste Heimspiel!

 

Samstag, 22. September 2018 um 19:30 Uhr

HSV Hannover  gg.  Oranienburger HC

Sporthalle: Ludwig-Jahn-Straße, 30629 Hannover-Misburg

 

SX7A1328

Es ist Derbyzeit für den HSV Hannover in der dritten Liga Nord. Am Sonnabend (19 Uhr) gastieren die Anderter beim Nachbarn Handball Hannover Burgwedel. Nach zwei Niederlagen und 82 Gegentore gegen die Topteams vom HSV Hamburg und TSV Altenholz soll unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis her.

 

Die Vorbereitung auf das Spiel unterlag jedoch „besonderen“ Umständen. Weil die Anderter Halle am Eisteichweg wegen Reparaturarbeiten nicht zur Verfügung stand, musste der HSV nach Bemerode ausweichen. Haftmittel war ohnehin verboten, dazu kamen äußerst schwierige Bodenverhältnisse. „Das muss man einfach mal sagen. Die Halle ist extrem staubig“, schimpft Trainer Stephan Lux. Aufgrund der erhöhten Verletzungsgefahr gehe man „nur mit 80 Prozent zur Sache“. Das macht sich im Wettkampf bemerkbar, so Lux weiter.

 

Gut, dass ein Derby bevorsteht und jeder Spieler extra motiviert ist. Das gilt aus Sicht des HSV-Trainers auch für die (noch) abstiegsgefährdeten Hausherren. „Die werden heiß sein“, sagt Lux. Heiß auf Revanche für das Hinspiel, als der HSV durch das Tor von Milan Mazic in letzter Sekunde mit 32:31 triumphierte. Ähnlich knapp erwartet es Lux auch am Sonnabend. „Deshalb müssen wir wieder besser verteidigen.“

 

Mit Torjäger Philip Müller, für den die Saison nach Mittelhandbruch gelaufen ist, fehlt allerdings ein Schlüsselspieler in Innenblock. Offensiv könnte Maxi Forst – zuletzt 10-facher Torschütze in Altenholz – die Lücke schließen. Während die langzeitverletzten Jannis Frädermann und Lukas Quedenbaum ohnehin ausfallen, wird Sascha Muscheiko, der sich in Altenholz am kleinen Finger verletzte, auf die Zähne beißen.

 

Foto: Harte Zweikämpfe – hier Paul Mbanefo im Hinspiel – werden auch Sonnabend das Geschehen bestimmen.

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen