Hauptsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61 Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2018/2019. 

Wir freuen uns über jede Spende.

Gemeinsame Liveübertragung mit dem MTV Braunschweig aus der Volkswagen Halle!

SX7A5040

Ausnahmsweise bereits am Freitag (20 Uhr) erwartet der HSV Hannover in der dritten Liga Nord die vom ehemaligen Nationalspieler Thomas Knorr betreute HSG Ostsee N/G.

"Kein normaler Aufsteiger", hat Trainer Stephan Lux hohen Respekt vor dem Gegner.

 

Nach zwei Heimpleiten in Folge ist Lux nicht mehr sicher, ob es ein Vorteil ist, in eigener Halle zu spielen. Nach einer guten Vorbereitung und den beiden Auftaktsiegen gegen Braunschweig und Burgwedel haben die Anderter ein wenig den Rhythmus verloren. "Wir haben der Grippewelle und einigen Verletzungen Tribut gezollt", erklärt Lux. Nach seiner Einschätzung ist der Norden nicht nur die stärkste der vier Staffeln, sondern vom Niveau nochmal höher anzusiedeln, als vor Jahresfrist. "Es gibt keinen Gegner, den man im Vorbeigehen schlagen kann. Man muss in jedem Spiel 100 Prozent geben", weiß Lux.

 

Die Personalsituation ist immer noch nicht optimal. Sascha Muscheiko (Probleme mit Achillessehne) und Kapitän Hendrik Benckendorf (Schulter) drohen auszufallen. Zumindest Joel Wolf (Foto) wird in 14 Tagen wieder in den Kader zurückkehren. Weil die hohe Gegentorquote der vergangenen drei Partien auch den Ausfällen geschuldet ist, lag der Fokus in der Trainingswoche auf der Abwehr. "Die Jungs haben gut und viel gearbeitet und sind heiß auf das Spiel", hofft Lux mit Unterstützung der Fans, endlich wieder auf zwei Punkte.

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Rückrunden-Dauerkarte

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen