Hauptsponsor

Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2019/2020. 

Wir freuen uns über jede Spende.

SX7A8751

Nach einer gruseligen Vorstellung kam der HSV Hannover am Sonntag mit 25:36 (11:16) beim 1. VfL Potsdam unter die Räder. Trainer Stephan Lux hatte nach dem Spiel einen dicken Hals und war kurz angebunden.

Kreisläufer Milan Mazic (2:1/3.), der nach seiner Schulteroperation in diesem Jahr zum ersten Mal wieder spielen konnte und mit neun Toren bester Schütze war, sowie Philip Müller (3:2/5.) trafen in der Anfangsphase zweimal zur Führung der Anderter, die das Spiel in der Folge nur noch bis zum 8:8 (17.) durch Philip Müller offen hielten.


Danach ging fast nichts mehr: Der Angriff holte keine Abpraller und die Abwehr bekam in keiner Phase des Spiels Zugriff. Beim Stand von 8:12 (24.) nahm Lux eine Auszeit, doch die änderte wenig und drei Treffer waren die magere Ausbeute bis zum Ende des ersten Durchgangs. Nach Wiederanpfiff blieben die Anderter bis zum 16:21 (41.) auf Tuchfühlung, dann brachen alle Dämme und Potsdam zog auf 31:19 (51.) davon. Bis zum Derby am Sonnabend in eigener Halle gegen die TSV Burgdorf II muss eine deutliche Leistungssteigerung her, um den Jungrecken Paroli bieten zu können.

Topsponsoren


Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

DIE DAUERKARTE!

ticketshsv

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen