Hauptsponsor

Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2019/2020. 

Wir freuen uns über jede Spende.

SX7A3867

Potsdam war für den HSV Hannover in der dritten Liga Nordost bisher kein gutes Pflaster. Fünfmal waren die Anderter seit dem Rückzug aus der zweiten Bundesliga bei der Mannschaft von Daniel Deutsch zu Gast, fünfmal gingen sie als Verlierer von der Platte. Diese Serie soll am Sonntag (16 Uhr) endlich reißen. „Es wird Zeit. Ich fahre da nicht hin, um zu verlieren“, betont Trainer Stephan Lux.


Wenn es seiner Mannschaft gelingt, an die gute Leistung der vergangenen Woche gegen Rostock anzuknüpfen, stehen die Chancen nicht schlecht. Bis auf eine zehnminütige Schwächephase zu Beginn der zweiten überzeugte der HSV nämlich gegen den amtierenden Meister - trotz einer 27:31-Niederlage. „Wir wissen, dass wir in Potsdam gewinnen können, wenn wir unsere Leistung abrufen“, sagt Lux. Er rechnet mit sehr motivierten Gastgebern, die zuletzt eine alles andere als eingeplante Niederlage bei Aufsteiger HG Hamburg Barmbek kassierten. „Da war Potsdam schlecht. Das werden sie besser machen wollen", sagt Lux nach Ansicht des Videos.


Ein zusätzliches Problem könnte das Personal sein: Julius Bausch, Jan Haase und Sascha Muscheiko sind unter der Woche von einem Infekts gestoppt worden. Auch Rechtsaußen Lukas Quedenbaum (umgeknickt) erhielt von Physio Alex Heinze Trainingsverbot. „Ich hoffe, dass es für Sonntag reicht“, sagt Lux, zumal der Einsatz von Joel Wolf (Gehirnerschütterung) ohnehin weiter fraglich ist.

Topsponsoren


Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

DIE DAUERKARTE!

ticketshsv

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen