Hauptsponsor

Benckendorf Logo Web 167x61

Topsponsoren

Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoGosch Hannover 167x61pxMundt GmbH

Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2019/2020. 

Wir freuen uns über jede Spende.

SX7A2333

Einen auf ganzer Linie gebrauchten Tag erwischte der HSV Hannover am Sonntag beim TSV Altenholz. Im Spitzenspiel der dritten Liga Nord-Ost kamen die Anderter mit 24:34 (13:17) unter die Räder.

 

„Wir haben keine Spannung aufgebaut und waren auf allen Positionen unterlegen“, sprach Trainer Stephan Lux von der schlechtesten Saisonleistung.

 

Der Tag war wie gemalt. Zunächst sagte Tobias Mertens krank ab und obendrein musste die morgendliche Abfahrt wegen Stau auf der A2 in Hamburg noch eine Stunde vorverlegt werden.

 

Die Mannschaft war zwar trotzdem pünktlich in Altenholz, kam aber trotzdem nie wirklich ins Spiel. Nur bis zum 8:10 (21.) durch Thiemo Labitzke war der HSV dran, nach Wiederanpfiff zogen die Gastgeber von 23:18 (40.) auf und davon. „Wir haben keine Zweikämpfe gewonnen“, sagte Lux. In einer Auszeit schwor er seine Mannschaft nochmal ein und tatsächlich gelang nach 19:32 (53.) zumindest noch Ergebniskosmetik.

 

Auch die obligatorische Pizza nach dem Spiel kam mit deutlicher Verspätung, weil der Bote einen Scherzanruf glaubte. Das Beste am ganzen Tag – es gab keine Verletzten. „Das war bei unserem Spiel auch nicht möglich“, übte sich Lux in beißendem Sarkasmus.

Topsponsoren


Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

DIE DAUERKARTE!

ticketshsv

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Folge uns

FBlogoINSTAlogo

TWITTERlogoYOUTUBElogo

Suchen