Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2017/2018. 

Wir freuen uns über jede Spende.

Beim HSV Hannover war über die Feiertage Erholung angesagt. Milan Mazic war auf Heimaturlaub und Trainer Stephan Lux einige Tage zum Skilaufen. Inzwischen läuft die Vorbereitung auf den Rückrundenstart am Sonntag (17 Uhr) bei der HSG Hanau auf Hochtouren.

Das Hinspiel war zum Saisonauftakt mit 30:23 eine klare Sache für die Anderter. "Das wird aber jetzt ein anderes Spiel", weiß Trainer Stephan Lux. Der Aufsteiger hat sich inzwischen in der Liga etabliert und ist vor allem in eigener Halle eine Macht. Elf ihrer zwölf Zähler holten die Hessen vor eigenem Publikum und sind damit das viertbeste Heimteam der Liga.

Mit solchen Rechenspielen beschäftigt sich Lux allerdings nicht. "Wir müssen auf uns schauen. Wenn wir unsere Leistung abrufen, können wir etwas mitnehmen." Den Optimismus des Trainers stärkt die Tatsache, dass Kevin Klages und Lukas Quedenbaum wieder in den Kader zurückkehren. "Endlich habe ich wieder einen Linkshänder. Das gibt mir ganz andere taktische Möglichkeiten", freut sich der Anderter Trainer vor allem über die Rückkehr von Lukas Quedenbaum. Auch Klages konnte als Rechtshänder auf dem rechtem Flügel im ersten Vergleich beider Teams mit sechs Toren glänzen.

Wiederholung wünschenswert, denn für die Tabelle ist die Begegnung von großer Bedeutung. Zwischen dem HSV und den Abstiegsplätzen liegen derzeit nur vier Punkte. "Bis zum Saisonende wird sich keine Mannschaft zurücklehnen können", vermutet Lux.

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Suchen