Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2017/2018. 

Wir freuen uns über jede Spende.

Mazic

Der HSV Hannover hat die Generalprobe für den Saisonstart in der dritten Liga Nord am kommenden Sonntag bei der SG Flensburg II erfolgreich absolviert. Durch den 22:15-Sieg über den TBV Lemgo II gewannen die Anderter am Sonnabend das Blitzturnier in Minden.

 

„Wir haben dominant gespielt und den Gegner beherrscht“, lobte Trainer Stephan Lux den Auftritt seiner Mannschaft, die neben den verhinderten Sascha Muscheiko und Bastian Riedel auf Milan Mazic verzichten musste. Der Torschützenkönig der vergangenen Saison in der Ost-Staffel hatte sich zuvor im Halbfinale gegen GWD Minden II die Mittelhand gebrochen und fällt vier bis sechs Wochen aus. Paul Mbanefo ackerte dafür am Kreis und die Deckung machte wie schon im gesamten Verlauf der Vorbereitung einen guten Job.

 

Mit seiner Defensivabteilung war Lux auch im Halbfinale gegen Minden zufrieden, „aber wir haben wieder super viel verschossen. Es hätte nie zum Siebenmeterwerfen kommen dürfen“, analysierte der Anderter Trainer. Beim Stand von 16:16 musste nämlich das Duell von der Linie entscheiden. Der HSV blieb jedoch eiskalt, während Torhüter Götz Heuer einen Versuch der Gastgeber entschärfte.

 

Foto: Schock für den HSV: Torjäger Milan Mazic brach sich die Mittelhand.

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Suchen