Spende

Unterstütze den HSV Hannover für die Saison 2017/2018. 

Wir freuen uns über jede Spende.

Gegen stark aufspielende Gastgeber der TSG Hatten-Sandkrug mußte sich der TSV mit 24:36 (12:15) geschlagen geben. In einer in besonders in der zweiten Halbzeit eindeutigen Partie mußte TSV-Trainer Thomas Brandes auf 6 Spieler verzichten, so daß nur eine Rumpfmannschaft mit 7 Spielern die Reise nach Hatten antreten konnte.
Bester Werfer für den TSV war Jan Mohrmann (Photo)mit 7 Treffern.

Leider konnte das Team aus Hannover die Partie in der ersten Halbzeit nur ca. 20 Minuten offen gestalten und in der 18. Minute sogar in Führung gehen (5:4). Mit einer guten Abwehrleistung und Tempohandball konnten die Hatter dann aber eine 15:12 Halbzeitführung herausspielen. Auch nach der Pause waren es die Gastgeber, welche die Akzente setzen konnten. Mit einem 7:1 Zwischenspurt direkt nach dem Wechsel konnte man sich entscheidend mit 22:13 absetzen, der TSV erholte sich hiervon nicht mehr.

Unzufrieden daher dann nach Spielende auch TSV-Trainer Thomas Brandes. "Wenn man mit nur 3 Rückraumspielern anreist, dann müssen schon alle ihre Topleistung abrufen." Dies war leider nicht der Fall, 7 Minuten vor Schluß verlor man auch noch Milan Djuric durch eine rote Karte. So ging Thomas Brandes dann nach dem Spiel auch offensiv mit der Niederlage um und erwartet eine entsprechende Reaktion der Mannschaft im nächsten Heimspiel gegen den Tabellenelften TG Münden.

Durch die unerwartet hohe Niederlage fiel der TSV mit 26:20 Punkten hinter die SG Hameln (28:18) auf den 8. Tabellenplatz zurück.

Die Torschützen für den TSV: Jan Mohrmann 7, Lars Rühmland 6, Milan Blagojevic, MaikBodenburg je 3, Milan Djuric, Michael Petersen je 2, Philip Benckendorf

Topsponsoren

EVS Logo Export-Logo web 168x61Foehr Logo InternetDr. Duve InkassoMundt GmbH

Co-Sponsoren

duve_167x61

Logo Cammann CD

Club200

club200_167x61_px

Suchen